Juani 2

Verstorben am
Wir hätten Dir so sehr noch ein schönes Zuhause gewünscht!

Was sollen wir hier berichten?

Wir haben eine weitere Mieze in der Notfallvermittlung mit Katzenaids und Leukose.
Beide Erkrankungen sind kein Todesurteil und nicht zwingend ein Hinweis auf eine kürzere Lebenserwartung.

Wir suchen Menschen mit einem großen Herzen und absoluter Liebe zu Miezen mit einem Handicap.
Unsere Juani II ist einfach unglaublich und hat ein Wunder verdient. Sie lebte auf der Straße. Trotzdem ist sie eine wunderbar liebe Mieze, liebt Menschen, auch mit Kindern ist sie ganz, ganz vorsichtig und mit ihren Katzenkollegen kommt sie prima klar.

Es ist traurig, wenn man dann weiß, dass sie kaum eine Chance hat....trotzdem geben wir nicht auf!!!! Wo sind die Menschen, die auch einer Handicapmieze eine Chance geben?
Juani II ist eine tolle Katze, es muss einfach irgendwo ein Zuhause für sie existieren!!!

Vielleicht möchte ihr jemand trotz ihrer Makel "Leukose+" und "FIV+" ein liebevolles Zuhause geben. Evtl. wohnt jemand an einer befahrenen Straße an der kein Freigang möglich ist oder kann nur reine Wohnungshaltung bieten und wollte deshalb bislang keine Katzen halten. Hier sind Leukose+ bzw. FIV+ Katzen eine gute Alternative – man muss kein schlechtes Gewissen haben, dass man ihnen keinen Auslauf bieten kann, denn diese Katzen sollten keinen Freigang bekommen (Ansteckungsgefahr für andere Katzen bei nächtlichen Revierkämpfen durch Bisse und um das Immunsystem der Leukose + bzw. FIV+ Katzen zu schützen) Für Menschen und andere Tierarten ist Katzenaids NICHT ansteckend. Die Lebenserwartung ist bei FIV+ Katzen normalerweise übrigens oft nicht bzw. nicht signifikant eingeschränkt, bei guter Pflege erreichen FIV+ Katzen meistens ein ähnlich hohes oder genauso hohes Alter wie "gesunde" Katzen.

Bei Fragen zu FIV und Leukose beraten wir Sie gerne.

ID
2021-049
Diese Katze ist eins unserer Notfellchen.

Status
Verstorben
Geschlecht
weiblich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
schwarz
Haltung
Wohnungshaltung
Einzelhaltung möglich?
Nein
Krankheiten/Handicaps
FIV-positiv (Katzen-AIDS)
FeLV-positiv (Leukose)
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale. Für Katzen in Deutschland entfallen die Transportkosten i. d. R..