Gilda

Hallo, ich heiße Gilda und hab ein ganzes Buch zu erzählen. Meine Familie hat mich mit knapp 1,5 Jahren in die Tötungsstation gegeben. Ich habe fürchterlich geweint und konnte so wenigstens auf mich aufmerksam machen. Sie riefen Chantal an und sie holte mich direkt ab. Ich habe mich bei Chantal mit den anderen Katzen gut verstanden und durfte somit auch irgendwann nach Deutschland in eine Familie ziehen.
Ich bin mit zu vielen Veränderungen völlig überfordert und mehrere Katzen die mich alle anfauchen finde ich doof. Leider lasse ich mich dann auch zu Kämpfen hinreißen. Ich musste dann leider auf mehrere Pflegestellen ziehen und war inzwischen völlig durch den Wind. Niemand wollte mich länger behalten.
Da die damalige Organisation nicht weiter wusste, bin ich zurück zu Chantal. Dort hab ich nach der Eingewöhnung keine Probleme mit den anderen Katzen. Chantal erzählte mir, dass sich nun andere darum kümmern, dass wir ein Zuhause bekommen und ich sollte denen doch mal sagen, was ich gerne möchte.
Aaalsooo, ich möchte auf keinen Fall mehr zu fremden Katzen in einer fremden Umgebung. Allerdings möchte ich auch nicht alleine sein. Ich würde gerne einen Kumpel mit ins neue Zuhause bringen und verspreche hoch und heilig, das ich den nicht verkloppe. Zudem würde ich gerne Freigang haben. Mein Zuhause sollte eher ruhig sein und meine Familie soll mich bitte lieb haben bis ich meine Augen für immer schließe.

ID
2017-006
Status
Derzeit keine Vermittlung
Geschlecht
weiblich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
getigert
Haltung
Freigang in sicherer Umgebung
Einzelhaltung möglich?
Ja
Krankheiten/Handicaps
Langzeitinsasse
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale.