Coldo

Verstorben am
Coldo konnte die Krankheit nicht länger besiegen. Komm gut rüber!

Coldo, grau-weiß, wurde auf der Straße eingefangen. Vermutlich wurde er ausgesetzt, weil er krank ist. Er ist noch keinen Monat im Centro gewesen, da hat er seinen besten Freund Fred gefunden.

Fred, rot getigert, wurde auf der Straße ausgesetzt und von Anwohnern zu Chantal gebracht. Er ist im Tierheim ein ruhiger Kater, der gerne ein paar Streicheleinheiten mitnimmt. Mit den anderen Katzen im Gehege kommt er gut aus. Besonders seit Coldo im Centro eingezogen ist, da geht es Fred gut, er hatte immer gerne Katzengesellschaft, aber mit Coldo hat er seinen besten Freund gefunden.

Die Beiden liegen am liebsten gemeinsam im Bettchen und kuscheln zusammen. Sie sind beide sehr liebenswerte Kater, haben Freude an ihrem bisschen Leben, sind glücklich über Streicheleinheiten und möchten einfach ein Plätzchen finden, wo sie den Kratzbaum erobern, ab und zu einem Bällchen hinterherlaufen und ihren Dosenöffnern den Alltag verschönern können.

Wir wären über eine gemeinsame Vermittlung der beiden superglücklich, denn die sie wirklich ein tolles Leben verdient.

Leider wurden Coldo und Fred FIV positiv getestet, sie sollten daher zu einer weiteren FIV positiven Katze ziehen. Vielleicht möchte ihnen jemand trotz der FIV+ ein liebevolles Zuhause geben ?  

Auf unserer Seite finden Sie unter Vermittlung  zum Thema FIV alles zur Krankheit.

Gerne können Sie uns bei Fragen zu FIV kontaktieren.

Befreundet mit
ID
2021-007
Diese Katze ist eins unserer Notfellchen.

Status
Verstorben
Geschlecht
männlich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
grau
weiß
Haltung
Wohnungshaltung
Einzelhaltung möglich?
Nein
Krankheiten/Handicaps
FIV-positiv (Katzen-AIDS)
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale.