Angela

Angela wurde auf der Straße gefunden, ihr Zuhause währte nur bis zur längst fälligen Kastration, dann flog sie raus.
Dass sie mal ein Zuhause hatte ist sicher, sie kennt Katzenklos, ist sehr menschenbezogen und auch ihre Füßchen sahen nicht wie die einer Straßenkatze aus. So haben die Leute die sie beobachtet haben, schnell reagiert und sie zu Chantal gebracht. Sie ist nun kastriert worden und konnte auf der Finca unterkommen. Sie verstand sich im Gehege direkt mit den anderen Katzen und liebt es sehr gestreichelt zu werden.
Angela hat Calici in eine weit fortgeschrittenen Stadium und wird daher auf der Finca bleiben und dort bestmöglich behandelt. Mittlerweile mussten ihr aufgrund einer weiteren massiven Zahnfleischentzündung alle Zähne gezogen werden. Sie darf sich deshalb meist über das Schnabulieren von Katzenmousse freuen. Tja, wer so leiden musste, der muss irgendwie anders belohnt werden!
Für ihre Behandlungskosten würde sie sich sehr über weitere Paten freuen. Bei der jetzigen Patin bedanken wir uns sehr herzlich für die monatliche Unterstützung! Vielen Dank für Alles!

Befreundet mit
ID
2018-018
Diese Katze ist eins unserer Notfellchen.

Status
Derzeit keine Vermittlung
Geschlecht
weiblich
Geburtsdatum
Im Tierheim seit
Aufenthaltsland
Spanien
Rasse
Europäisch Kurzhaar (EKH)
Farbe
weiß
Haltung
Wohnungshaltung mit abgesichertem Garten oder Balkon
Einzelhaltung möglich?
Nein
Krankheiten/Handicaps
FCV (Felines Calicivirus)
Schutzgebühr: 150 EUR zzgl. 100 EUR Transportkosten-Pauschale.